Datenschutzunterrichtung für elements-of-taste.de (Stand: 01.12.2014)

1 Gegenstand der Unterrichtung

1.1 Diese Unterrichtung zum Datenschutz erläutert, welche personenbezogenen Daten wir, elements of taste GmbH, Kölner Straße 161, 53840 Troisdorf (Deutschland), als Anbieter und verantwortliche Stelle im Rahmen der Bereitstellung unserer Website elements-of-taste.de vom Nutzer der Website nach Art, Umfang und Zweck erheben und wie diese personenbezogenen Daten durch uns oder ggf. durch Dritte verwendet werden.

1.2 Diese Unterrichtung betrifft nur die Erhebung und Verwendung von personenbezogenen Daten im Rahmen der Bereitstellung der Website. Über die Erhebung und Verwendung von personenbezogenen Daten, welche zwischen uns und dem Nutzer bei der Nutzung unserer Website lediglich ausgetauscht werden (sog. „Inhaltsdaten“) unterrichten wir nur im Umfang von Ziffer 6.

1.3 Personenbezogene Daten sind Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person (Betroffener). Erheben ist das Beschaffen von Daten über den Betroffenen. Verarbeiten ist das Speichern, Verändern, Übermitteln, Sperren und Löschen personenbezogener Daten. Nutzen ist jede Verwendung personenbezogener Daten, soweit es sich nicht um Verarbeitung handelt.

2 Allgemeines zu Art, Umfang und Zweck der Datenerhebung und Datenverarbeitung

2.1 Bestandsdaten: Zur Nutzung der Website ist es nicht erforderlich, dass sich der Nutzer identifiziert.

2.2 Nutzungsdaten: zur Erstellung eventueller Nutzungsprofile von Besuchern unserer Website unterrichten wir in Ziffer 3.

2.3 IP-Adressen

2.3.1 Dem Endgerät des Nutzers, mit welchem dieser eine Verbindung mit dem Internet herstellt, wird durch dessen Internetdienstanbieter eine eindeutige Nummer zugewiesen. Diese ist das Internet Protocol (IP), die IP-Adresse. Je nach Dienst des Nutzers kann diesem durch den Provider jedes Mal eine andere Adresse zugewiesen werden, wenn der Nutzer eine Verbindung mit dem Internet herstellt. Da IP-Adressen üblicherweise in länderbasierten Blöcken zugewiesen werden, könnte eine IP-Adresse dazu verwendet werden, das vom Nutzer genutzte Endgerät geografisch ungefähr zu lokalisieren und somit den „Standort“ ungefähr zu identifizieren.

2.3.2 Sobald der Nutzer unsere Website besucht, zeichnet unser Web-Server temporär folgendes in einem „Access-Log“ („Server-Logfile“) auf: IP-Adresse des Besuchers, Datum und Uhrzeit, Methode, Name und Pfad des angeforderten Dokumentes, verwendetes Protokoll, Return-Code des Servers, abgerufene Datenmenge (in Bytes), zuvor besuchte Webseite (Referrer), Browser- und Betriebssystem des Besuchers.

2.3.3 Die IP-Adresse wird lediglich für Zwecke der technischen Kommunikation zwischen dem Nutzer (bzw. dem Browser des Nutzers – „Client“) und uns (dem „Web-Server“) erho-ben und verwendet. Darüber hinaus speichern und verwenden wir IP-Adressen des Nutzers nicht.

Nutzungsprofile

Wir erstellen keine Nutzungsprofile über die Nutzung unserer Website durch den Nutzer und verwenden insoweit auch keine Analysedienste.

4 Cookies

4.1 Cookies sind kleine Textdateien, die wir auf dem Endgerät des Nutzers (z.B. der Festplatte seines Computers) ablegen, während er unsere Webseite besucht. Cookies sind durch uns konfiguriert und enthalten demgemäß Informationen. Unsere Webseite sendet Informationen an den Browser des Nutzers, der dann die Text-Datei erstellt. Jedes Mal, wenn der Nutzer zu der Webseite zurückkehrt, fragt der Browser den Cookie ab und sendet die Informationen an den Server der Webseite.

4.2 Wir setzen keine Cookies ein.

5 Social Plugins - Share Buttons

In unseren Webseiten sind Schaltflächen („Social-Plugins“, „Share-Buttons“) von Betreibern (Anbietern) sozialer Netzwerke eingebunden (dieses sind z.B. Facebook, Google oder Twitter), mit welchen der Nutzer Inhalte unserer Webseiten mit Mitgliedern dieser sozialen Netzwerke teilen kann. Diese Schaltflächen können von den Betreibern sozialer Netzwerke ganz allgemein verwendet werden, um personenbezogene Daten oder Informationen über Nutzer zu erlangen und zu verwenden. Wenigstens durch Betätigen eines aktiven Plugins kann es folglich zu einer Übertragung von personenbezogenen Daten bzw. Informationen zu den Betreibern sozialer Netzwerke und zu einer dortigen Verwendung kommen; dies auch in dem datenschutzrechtlichen „Drittland“ USA, soweit die Betreiber sozialer Netzwerke dort ihren Sitz haben. Die offiziellen Schaltflächen zum Teilen von Inhalten auf Facebook, Google+ und Twitter sind auf vielen Websites als sog. „iFrame“ eingebettet. Darunter können Datenschutz und Privatsphäre leiden.

5.1 Die 1-Klick-Shariff-Lösung: Datenkontrolle über eine Schaltfläche

5.1.1 Damit dennoch die volle Datenkontrolle bei unseren Nutzern liegt, sind die Schaltflächen der Anbieter sozialer Netzwerke standardmäßig hier nicht aktiv. So ist kein standardmäßiger Kontakt mit den Servern der Dritt-Anbieter der Sozialen Plugins durch das bloße Aufrufen bzw. Benutzen unserer Webseiten hergestellt, ohne dass der Nutzer die Schaltfläche anklickt. Die offiziellen Social-Media-Buttons übertragen die Daten des Nutzers bei jedem Seitenaufruf an die sozialen Netzwerke und geben den sozialen Netzwerken genaue Auskunft über das Surfverhalten des Nutzers (User Tracking). Dazu muss der Nutzer weder bei dem betroffenen sozialen Netzwerk eingeloggt noch Mitglied des Netzwerks sein. Der hier auf unseren Webseiten durch das Computer­Magazin c’t implementierte „Shariff“-Button stellt den direkten Kontakt zwischen dem sozialen Netzwerk und dem Nutzer erst dann her, wenn letzterer aktiv auf den Share-Button klickt.

5.1.2 Der Nutzer kann folglich die Inhalte unserer Webseiten mit nur einem Klick auf die Schaltfläche teilen. Die Kommunikation mit den sozialen Netzwerken übernimmt beim „Shariff“ ein auf unserem Server abgelegtes Skript. Unser Server ist folglich bloß Vermittler zwischen dem Nutzer und dem sozialen Netzwerk. Erst wenn der Nutzer einen Share- oder Like-Button durch Anklicken betätigt, entsteht eine direkte Verbindung. So können die sozialen Netzwerke keine Daten bzw. Informationen über den Nutzer erfassen, bevor dieser selbst durch Klicken aktiv wird. Ist die Schaltfläche durch Klicken aktiv, kann es zu einer Übertragung und Verwendung von Daten bzw. Informationen zu den Anbietern sozialer Netzwerke auch in die USA kommen, soweit die Dritt-Anbieter dort ihren Sitz haben.

5.1.3 Was bei durch den Nutzer aktiv gesetzten Schaltflächen geschieht, ist nach bestem Wissen Gegenstand der nachfolgenden Unterrichtung und abhängig vom jeweils betroffenen Dienst. Zur Unterrichtung darüber, welche Daten bzw. Informationen des Nutzers unserer Website nach Art, Umfang und Zweck von den Anbietern des jeweiligen sozialen Netzwerkes erhoben und wie diese personenbezogenen Daten durch diesen verwendet werden, können wir im Übrigen lediglich auf die Datenschutzunterrichtungen dieser Anbieter verlinken.

5.2 Facebook

5.2.1 Die Schaltflächen von Facebook sind an einem der Facebook Logos erkennbar (weißes „f“ auf blauer Kachel bzw. ein „Daumen hoch“-Zeichen) oder sind mit dem Zusatz “Facebook Social Plugin” gekennzeichnet. Das soziale Netzwerk Facebook wird von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA, betrieben. Die Liste und das Aussehen der Facebook Social-Plugins kann hier eingesehen werden:http://developers.facebook.com/plugins. Wird die Schaltfläche durch Klicken des Nutzers aktiviert, baut sein Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Auf diesen Datenaustausch und weitere Verarbeitungen durch Facebook - bei ggf. zugleich aktivem Facebook-Account - haben wir keinen Einfluss. Informationen dazu vermittelt die Seite von Facebook unter: http://www.facebook.com/help/186325668085084/.

5.2.2 Ist der Nutzer zum Zeitpunkt seines Besuches auf unserer Webseite bei Facebook eingeloggt, kann bei einer von ihm durch Klicken aktiven Schaltfläche Facebook den Besuch unserer Webseite dem Facebook-Konto des Nutzers zuordnen. Falls der Nutzer kein Mitglied von Facebook ist, besteht trotzdem die Möglichkeit, dass Facebook zumindest die IP-Adresse des von ihm für das Browsen genutzte Endgerätes in Erfahrung bringt und speichert. Informationen über Zweck und Umfang der Datenerhebung und der weiteren Verarbeitung und der Nutzung der Daten durch Facebook sowie Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz seiner Privatsphäre und seiner Daten kann der Nutzer den Datenschutzrichtlinien von Facebook entnehmen:http://www.facebook.com/policy.php.

5.2.3 Facebook informiert zudem über Einstellungen, mit denen der Nutzer seine Privatsphäre schützen kann: http://de-de.facebook.com/privacy/explanation.php

5.3 Ausloggen bei Facebook

Sofern der Nutzer es nicht wünscht, dass Facebook über unsere Webseite Daten über den Nutzer erhebt und verwendet und ggf. mit seinem bei Facebook gespeicherten Mitgliedsdaten verknüpft, sollte sich der Nutzer vor dem Besuch unserer Webseite bei Facebook, aus seinem jeweiligen Profil ausloggen. Falls der Nutzer kein Mitglied von Facebook ist, besteht trotzdem die Möglichkeit, dass Facebook dessen IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert, wenn auch diese Daten nicht mit Mitgliedsdaten verknüpft werden können.

6 Inhaltsdaten

Soweit über unsere Website nutzungsgemäß Inhalte an uns übermittelt werden, ist dem Nutzer erkenntlich, welche personenbezogenen Daten von ihm erhoben werden, weil er an der Kommunikation aktiv teilnimmt (etwa wenn der Nutzer mit uns über die bereit gehaltenen E-Mail-Adressen mit uns kommuniziert). Die damit verbundenen personenbezogenen Daten (Inhaltsdaten) erheben und verwenden wir nach den einschlägigen Regelungen des deutschen Datenschutzrechts, insbesondere gemäß Bundesdatenschutzgesetz und Telekommunikationsgesetz.

7 Datenschutz und Webseiten Dritter

7.1 Unsere Website enthält Hyperlinks zu Webseiten Dritter. Wenn der Nutzer einem Hyperlink zu einer dieser Webseiten folgt, ist zu beachten, dass er in Bezug auf die Erhebung und Verwendung von personenbezogenen Daten in den Verantwortungsbereich Dritter wechselt. Die auf den Webseiten Dritter befindlichen Datenschutzunterrichtungen („Privacy“, „Datenschutzerklärung“) können, soweit vorhanden, gelesen werden, bevor diese Webseiten weiter genutzt werden.

7.2 Wir haben den Kartendienst „Google Maps“ der Google Inc., 16000 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA als iFrame in unsere Seite eingebunden, damit der Nutzer uns finden kann. In der Karte ist auf die Nutzungsbedingungen von Google Maps verlinkt, dort können die Erklärungen zum Datenschutz von Google eingesehen werden. Mit der Navigation erfolgt eine Nutzung der Webseiten von Google.

8 Verarbeitung in Drittländern

8.1 Eine Verarbeitung von personenbezogenen Daten in Staaten außerhalb des Anwendungs-bereichs der Richtlinie 95/46/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 24. Okto-ber 1995 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und zum freien Datenverkehr (ABl. EG Nr. L 281 S. 31), den sog. „Drittländern“, erfolgt durch unsere Website nicht.

8.2 Über die Datennutzung durch Anklicken eines Share-Buttons haben wir nach bestem Wissen unterrichtet.

9 Auskunft

Auf Verlangen des Nutzers erteilen wir Auskunft über die zu seiner Person oder ggf. zu seinem Pseudonym gespeicherten Daten, wenn gewünscht, auch elektronisch. In datenschutz-rechtlichen Angelegenheiten kann sich der Nutzer an folgende E-Mail-Adresse wenden: datenschutz@elements-of-taste.de.